Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Aktuelles

Spende vom „Das Futterhaus“ in Bensheim

Vielen herzlichen Dank noch einmal an „Das Futterhaus“ in Bensheim für die großzügige 2. Spende innerhalb kurzer Zeit für unsere Kitten-Abteilung. Dieses Mal durften sich unsere Kitten-Aufzuchts-Pflegestellen über tolle neue Kratzbäume freuen, die von ihren kleinen Zöglingen auch gleich mit Begeisterung in Beschlag genommen wurden! Die Artikel helfen uns sehr und entlasten unglaublich unser Budget.…

Weiterlesen

KÄTZCHEN AUSGESETZT – WER HAT ETWAS BEOBACHTET?

Diese kleine Zaubermaus wurde am 12.6.18 auf dem Aldi-Parkplatz in Birkenau gefunden, wo sie sich in einem Gestrüpp zwischen Parkplatz und Eingangsbereich Aldi versteckte. Eine tierliebe und entschlossene Dame, die das Kätzchen entdeckte, griff beherzt zu, brachte es in Sicherheit und verständigte uns. Dieser Dame schon mal ganz herzlichen Dank dafür, dass sie nicht lange…

Weiterlesen

Neues aus unserer Kitten-Aufzucht

Dieses kleine Würmchen kam am 30.5.18 abends in den Katzenkindergarten. Es war morgens in einer Firmenhalle gefunden worden, aber es dauerte bis zum Abend, bevor jemand den Tierschutz informierte. Bis dahin blieb das Katerchen, das zu diesem Zeitpunkt ca. 9 Tage alt war, unversorgt… Der Winzling war überglücklich und hochmotiviert, als er seine erste Milch…

Weiterlesen

Auszug aus der TSI-Arbeit mit den Streuner-Katzen

Nur ein Beispiel von vielen solchen Schicksalen, welchen sich die TSI annimmt: Uns wurden gerade zwei Kater gemeldet, die herrenlos in Lindefels leben. Sie sind beide sehr scheu, d.h. man kann sie nicht anfassen und wir mussten sie mit der Lebendfalle festsetzen, um sie behandeln zu lassen. Beide Kater waren nicht kastriert und schwer von…

Weiterlesen

Die „Kitten-Saison“ hat begonnen

Am 17.4.18 wurden die ersten Katzenbabys in diesem Jahr auf eine unserer Pflegestellen der Tierschutzinitiative Odenwald e.V. gebracht: Die 5 Kätzchen waren gerade mal 5 Tage alt und auf einem Waldparkplatz gefunden worden.

Weiterlesen