Zum Inhalt springen

Tabby und Shabby haben einen Platz am Kachelofen gefunden, vermittelt 11/2022

Sie haben es geschafft : die Schwestern TABBY und SHABBY haben Parvo besiegt, denn schon vor einem merklichen Ausbruch, haben wir sie prophylaktisch behandelt, da sie aus dem Fürther Parvogebiet kamen. Beim Kampf gegen die Katzenseuche haben sie sogar noch eine Freundin gewonnen. Auch sie kam aus dem mit Katzenseuche belasteten Fürth Ortsteil. Allen drei MiniMiezen geht es inzwischen sehr gut, sie haben keinerlei Beeinträchtigungen durch die Katzenseuche erlitten. Die beiden goldigen Schwestern durften jetzt gemeinsam in ihre neues Zuhause umziehen. Dort mischen sie den Alltag nun ordentlich auf. Weil junge Katzen aber auch viel schlafen, ruhen sie sich regelmäßig am warmen Kachelofen aus, um neue Energie für die nächste Runde zu sammeln. Macht’s gut, Ihr beiden Schätzchen.