Zum Inhalt springen

Sünje vom Reußen Kreuz, vermittelt 08/2022

Sünje vom Reußen Kreuz – eine wahnsinnige Entwicklung 🐈🐾❤️💞
Als wir Sünje vor drei Monaten aufgenommen haben, haben wir keinerlei Erwartungen an sie gehabt. Wir wussten, dass sie bisher keine Menschen gewohnt war und bis auf tägliche Fütterungen wild gelebt hatte. Trotzdem haben wir uns für sie entschieden. Wir wussten auch, dass sie keine Jungkatze mehr ist. Sie ist ungefähr neun Jahre alt. Damit ist sie so alt wie eine unsere Kätzin namens Horst. Heute wissen wir, dass wir mit ihr einen unfassbaren Glücksgriff gelandet haben. Jeder einzelne Tag, an dem wir sie versucht haben zu überzeugen, dass wir nicht der Feind sind, hat sich heute schon 1000 fach ausgezahlt. Jeder kleine Schritt war mühsam. In den ersten Tagen konnten wir schon sehen, wie sozial und liebevoll sie mit allen anderen Katzen im Haushalt war. Das ist auch heute noch so. Mittlerweile ist sie sehr verspielt. Sie unterhält sich mit uns und weist uns auf die alltäglichen Missstände hin. Zu wenig Futter, zu wenig Leckerchen und zu wenig Streicheleinheiten. Sollten wir morgens zu lange schlafen, dann werden wir wach geknuddelt. Derzeit ist Sünje unsere liebebedüftigste Katze und legt großen Wert darauf als erste begrüßt zu werden, wenn wir von der Arbeit kommen. Es ist so, als wäre diese Katze schon ihr Leben lang bei uns gewesen. Es ist lediglich ein Hauch ihrer Vergangenheit zu spüren und der verblasst von Tag zu Tag.
Sünjes Familie