Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

!!!Spendenaufruf für unsere beiden Sorgenfellchen Lari und Fari!!! – Aktualisierung zum 16. Juni 2019!!!

Liebe Freunde und Unterstützer der TSI Odenwald e.V.!

Am Montag, den 03.06.2019 kamen die beiden getigerten Schwestern Lari und Fari in unserem Katzenkindergarten an. Ihr Zustand war äußerst besorgniserregend: sie wurden 2 Tage, nachdem die Mutterkatze überfahren wurde, gefunden und von einem Bauernhof an die TSI übergeben. Die beiden etwa 3 Wochen alten Kätzchen leiden unter starkem Katzenschnupfen, der sich auch auf die Augen ausgebreitet hat, die somit völlig zugeschwollen und vereitert sind.

Die größere der beiden, unsere Lari, ist von der Infektion an den Augen besonders betroffen. Neben den mehrmals täglichen Behandlungen mit Augensalbe und Augentropfen wird bei ihr auf jeden Fall später ein Eingriff an den Nickhäuten nötig sein, um ihr ein uneingeschränktes Sehen zu ermöglichen. Wir hoffen, dass die Hornhaut beider Kätzchen von der Infektion nicht so stark geschädigt ist, dass eine Trübung zurückbleibt oder sogar das Augenlicht ganz in Mitleidenschaft gezogen wird, aber dies wird man erst nach einer intensiven tierärztlichen Betreuung in ein paar Wochen wissen. Bei Laris Schwester Fari kommt noch hinzu, dass sie ein extremes Leichtgewicht ist und in dieser Hinsicht einiges aufzuholen hat.

Die tierärztliche Versorgung dieser beiden Tigermädchen wird uns einiges kosten: aktuell fährt die Pflegemama nahezu täglich mit den beiden in die Tierklinik. Vor allem die Vielzahl der Tierarztbesuche und die hohe Wahrscheinlichkeit, dass bei Nickhauteingriffen Nachbehandlungen nötig sind, werden unterm Strich hohe Kosten verursachen.

Wir würden uns deshalb sehr über eine kleine finanzielle Unterstützung für die beiden zur Deckung der Tierarztkosten freuen: Unter dem Stichwort „LariFari JA“, wenn Ihr eine Veröffentlichung Eures Namens auf unseren Infoseiten wünscht, oder unter „LariFari NEIN“, falls Ihr uns lieber anonym unterstützen möchtet, könnt Ihr uns mit einer Überweisung auf folgendes Konto helfen:

Sparkasse Odenwaldkreis

IBAN: DE76 5085 1952 0000 0416 24

BIC: HELADEF1ERB

 

Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung, besonders im Namen von Lari und Fari!

Euer Team vom TSI-Katzenkindergarten

Aktualisierung vom 15.06.19:

DANKE!

Anlässlich der Neugründung des Vereins „Katzen in Not Grenzenlos e.V.“ sammelten die Gründungsmitglieder 220€ für Lari und Faris Behandlung. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Damen für diese Spende.

 

 

 

 

 

Lari (oben) wird noch einige Tage medikamentös behandelt. Ihre Augen sind ohne Eingriff einfach super geworden. Die „Große“ wiegt inzwischen 520 g!

 

Um Faris linkes Auge optimal heilen zu können, wird sie um einen Eingriff nicht herum kommen. Die „Kleine“ wiegt jetzt 320 g, ist aber immer noch gerade mal die Hälfte von ihrer Schwester – sie stört’s nicht…

 

Aktualisierung vom 15.06.19:

Erfreulicherweise sind weitere Geldeingänge auf unseren Spendenaufruf von großzügigen Tierfreunden auf unserem Konto eingegangen:

  • 30€ – Spender anonym
  • 80€ – Spender anonym
  • 25€ – Spender anonym
  • 50€ – Spender anonym
  • 30€ – gespendet von Maila Eckert
  • 10€ – gespendet von Corinna Franz

Wir danken den Spendern von ganzem Herzen für ihre Spenden, die uns helfen diesen 2 Herzchen ein gesundes und katzenglückliches Leben zu ermöglichen.

Wir werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten bezüglich dem Gesundheitszustand zu ihnen, der sich ja zum Glück nach und nach verbessert.