Zum Inhalt springen

Sorgenfellchen Jennifer hat ein liebvolles Zuhause (07/2022)

Unser Langzeit-Sorgenfellchen Jennifer hat es geschafft

Sie durfte in ihr Für-Immer-Zuhause umziehen!

Jennifer lebte von Geburt an (12.8.2021) auf ihrer Pflegestelle im Katzenkindergarten. Leider war sie die meiste Zeit ihrer Kindheit richtig schwer krank. Wie hatten oft befürchtet sie zu verlieren. Höhepunkt war der Herzstillstand beim ersten Kastrationsversuch und die darauffolgende – glücklicherweise nur temporäre – Blindheit.

Seit Anfang März ging es dann stetig bergauf. Sie erholte sich völlig, ihr Sehvermögen kehrte zurück und schließlich konnte sie (mit anderen Narkosemitteln) im Mai erfolgreich kastriert werden.

Schließlich im Juli 2022 war es dann so weit: Jennifer ist aus dem Katzenkindergarten ausgezogen, weil sie ein liebevolles Zuhause gefunden hat – bei ihrer Schwester Miss Fisher! Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nahm ihre Pflegemama Abschied von der kleinen wilden Hummel.

Süßer Schatz, du hast schon genügend Krankheiten durchgemacht – bleib‘ also gesund und hab‘ viel Spaß mit deiner Schwester und deinen Menschen.

Du wirst mir fehlen! Deine Pflegemama