Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Serval (jetzt Sherlock) und Bobcat (jetzt Watson) – vermittelt am 06. Oktober 2020

Die 2 Brüder Serval (jetzt Sherlock) und Bobcat (jetzt Watson) kamen mit ihrer Schwester Savannah im Juni zu unserem Partnerverein APAL auf Kreta.

Die dortige Pflegestelle hat viel Liebe, Zeit und Geduld gebraucht, um diesen 3 scheuen Kitten ganz langsam näher zu kommen und ihnen die Angst vor dem Menschen zu nehmen. Eine richtige Leistung, die dort erbracht wurde, sieht man wie toll sich die 3 entwickelt haben!

Die 2 Brüder durften nachdem sie bereits deutlich zahmer geworden waren, hier in Deutschland gemeinsam bei einer liebevollen und erfahrenen Pflegestelle einziehen und wurden dort weiter betütelt und dem Menschen näher gebracht.

Durch einen Zufall kam das nach Katzennachwuchs suchende tierliebe Pärchen über Bekanntschaft direkt an die Pflegestelle und schaute sich die 2 wunderhübsch getigerten Brüder an. Trotz dass sie Fremden gegenüber damals noch recht mißtrauisch gegenüber standen, verliebten sich die beiden Zweibeiner im Nu in die 2 Fellnasen.

So hatten die 2 ihr großes Los gezogen und dürfen glücklicherweise ihr Leben gemeinsam auf Lebenszeit verbringen. Dies freut uns besonders, da die beiden unwahrscheinlich aneinander hängen. Wenn man nun sieht, wie toll es den Beiden geht und wie wunderbar sie sich in ihrem neuen liebevollen Zuhause eingelebt haben, ist das wieder einmal ein glücklicher Moment für uns alle, die hieran beteiligt sein durften.

Habt alle ein erfülltes und glückliches gemeinsames Leben – dies wünschen wir Euch von Herzen.