Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Semmel und Brösel (heute Gucci und Tiffany) – vermittelt am 30. Juli 2020

Als Semmel und Brösel im Katzenkindergarten ankamen, sahen sie durch ihren Katzenschnupfen, der v.a. die Augen betraf, ziemlich übel aus. Sie wurden auf einem Grundstück eingesammelt, auf dem jede Menge unkastrierte Katzen und ihre Kinder lebten – alle mehr oder weniger krank. Semmel und Brösel waren damals ca. 4 Wochen alt und die Behandlung der Augen sehr erfolgreich. Einzig bei Semmel blieb eine Sehschwäche des linken Auges zurück. Dies gab ihnen die Möglichkeit, den Rest ihres Lebens in einem Katzentraumzuhause mit gesichertem Freigang zu verbringen. Unser ehemaliger Samu hatte schon die „Vorkontrolle“ übernommen und auch seine Menschen als sehr empfehlenswert befunden…