Zum Inhalt springen

Prof. Brinkmann und Herr Mühlmann, vermittelt 08/2021

Anfang August kamen aus einem Messihaushalt mehrere Kitten und erwachsene Katzen zur TSI. Zwei von ihnen durften direkt bei einem überaus freundlichen und feinfühligen Ehepaar einziehen. Die beiden Kater haben den Sechser im Lotto gezogen. Beiden Katzen kannten nichts Schönes und hatten nie die Fürsorge und Zuneigung eines Zweibeiners kennengelernt.

Die beiden heißen jetzt Professor Brinkmann und Herr Mühlmann und haben von ihrem Personal mal einen „Fortschrittsbericht“ schreiben lassen, den Ihr hier lesen könnt:

10.08.    Ankunft

12.08.    das erste Mal gegessen

15.08.    auf hochwertiges Futter umgestellt

10.08. – 20.09.    tagsüber ausschließlich auf den Küchenschränken versteckt

Seit ca. 15.08.    nachtaktiv, auch spielend

Seit ca. 15.09.    gehen mind . 90 % der Toilettenbesuche auch auf eine der 6 Toiletten,
ab und an ist noch unsere Dusche dran

05.10.    abendliches Spielen

06.10.    entspanntes Schlafen in einem Raum mit mir

11.10.    erste Annäherungsversuche – hat neben mir auf dem Sofa gesessen

15.10.    Leckerlis aus der Hand, erste Streichelversuche – 2 mal mit einem Finger über den Kopf gestreichelt – das war aber noch zu viel, er ist abgehauen

Ach ja, seit 21.09.    ist sein Versteck tagsüber in meinem Büro (wo ich ja nur 1.5 Meter weg bin).

Seit Anfang Oktober kommt er tagsüber auch mal raus, ist aber vorwiegend in seinem Versteck.

26.10.    und heute: kuscheln und streicheln… vorsichtig, aber immerhin.

Schaut Euch die Bilder an. Es ist wirklich eine wunderschöne Wandlung . Danke an die Dosenöffner von Professor Brinkmann und Herrn Mühlmann. Ihr seid SPITZE.

 

und im Dezember 2021 sieht es so aus: