Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Pico

Der 12-jährige, liebenswerte Podenco-Mix Pico ist seit 5 Jahren auf einer Dauerpflegestelle, da er wegen seiner „Special- Effects“ nicht vermittelbar ist. Ursprünglich kam er aus Spanien und lebte einige Jahre in einer Familie mit zwei Kindern. Leider tolerierte er nach einer gewissen Zeit weder den Mann, noch die Kinder und biss auch schon mal zu, wenn ihm etwas nicht passte, auch erledigte er oft seine „Geschäfte“ in der Wohnug. Er wurde schließlich schweren Herzens abgegeben und zog bei einer sehr erfahrenen Tierfreundin als Pflegehund ein. Auch hier hat er seine „kleinen Macken“ nicht abgelegt. Wenn ihm etwas nicht gefällt, beißt er auch hier schon mal aus heiterem Himmel zu und ist ziemlich ignorant und macht auch nachts öfter in die Wohnung. Ansonsten ist er ein sehr verschmuster und liebebedürftiger Hund, der in seinem „Rudel“ so angenommen wird, wie er nun mal ist. Für ihn suchen wir liebe Paten, die sich an den Futterkosten beteiligen.

Hier gehts zur Patenschaft

Kontakt