Zum Inhalt springen

Joyce heißt jetzt „Socke“ – vermittelt 09/2022

Unsere süße Joyce hat ein Zuhause ganz nach ihren Wünschen gefunden: Ein kleiner Katerkumpel als Spielkamerad, liebevolle Menschen, die die meiste Zeit des Tages zum Schmusen zur Verfügung stehen, und Aussicht auf Freigang, um die Umgebung unsicher machen können.

Als sie als junges Kätzchen auf ihre Pflegestelle kam, hatte sie an dieses Happy End sicher nicht mehr geglaubt: Sie war vom Katzenschnupfen schwer gebeutelt, v.a. ein Auge sah besorgniserregend aus. Ein Artgenosse, der am selben Ort wie sie eingefangen worden und auf dieselbe Pflegestelle gekommen war, starb an Parvovirose. Das bedeutete für Joyce eine bange Quarantänezeit, bis schließlich feststand, dass sie sich nicht infiziert hatte.

Die kleine „Socke“, wie Joyce heute heißt, wurde ganz gesund, und wir wünschen ihr von Herzen, dass das so bleibt und sie ihr Leben mit ihren Menschen und Kater Balu lange genießen kann.