Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Frank (jetzt Cooper)- vermittelt am 18. Februar 2020

Unser Highway-Kater Frank (jetzt Cooper) wurde zum Glück gerade noch rechtzeitig von unserem Partnerverein APAL auf Kreta gesichtet und vor einem Überfahrenwerden gerettet. Auf dem Rückweg von einer Kastrationsaktion sah eine Kollegin von APAL eine weiße Katze direkt auf dem Highway herumspazieren. Sie haben schon zu viele tote Katzen dort gesehen, die überfahren wurden und natürlich hielt sie an, auch wenn das Auto eigentlich schon bis unters Dach geladen war. Zum Glück war unter diesen Sachen auch eine leere Katzenbox. Und es war ganz einfach ihn in die Box zu bekommen, denn er ist zahm und ließ sich problemlos fangen. Bestimmt wurde er ausgesetzt. Da er weiß ist und seine Ohren von der Sonne schon ganz verbrannt waren, sah sie gleich einen doppelten Grund ihn mitzunehmen. So kam er auf eine Pflegestelle vor Ort und er hatte sich schnell bestens eingelebt

Als er dann auf einer Pflegestelle in Deutschland ankam, dauerte es doch noch ein Weilchen bis der verschmuste liebe Kerl vermittelbar war, da er noch störende Winzlinge in den Ohren und langwierigen Durchfall mitbrachte. Dieses öfter Umverpflanzen müssen bis unsere Seelchen ihr endgültiges Zuhause gefunden haben, vertragen nicht immer alle gut, aber wir wissen ja alle wofür wir es tun…

Zum Glück verliebte sich eine tierliebe und unheimlich nette Familie schnell sogar per Foto in den süßen Kerl und brachte viel Geduld auf, bis er völlig gesund war und sie ihn zu sich holen konnten. Doch dann war der Tag endlich gekommen. Die Familie berichtet, dass er sich erstmal 2 Tage im Keller versteckt hatte und anfangs auch von dem vorhandenen Kater bei ersten mutigen Versuchen zusätzlich erstmal angeknurrt wurde. Aber so etwas legt sich zum Glück in der Regel schnell und so hat er sich mittlerweile sehr gut eingelebt und geht sogar schon raus in den Garten – aber nur, wenn der andere Kater Lucky oder jemand von der Familie mit draußen ist…. Der Kleine ist ein richtiger Wirbelwind und für jeden Spaß zu haben.

Wie schön, dass auch er jetzt ankommen durfte in seinem tollen Für-Immer-Zuhause!