Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Daisy (jetzt Vini) – vermittelt am 06. Februar 2021

Daisy ist von einer Tierschützerin unseres Partnervereins APAL auf Kreta klapperdürr und mit Atemproblemen gefunden worden, die sie sofort mitnahm.

Ein echter Notfall. Nach dem Tierarztbesuch war klar, dass sie Katzenschnupfen hat und bekam sofort Antibiotika und eine Infusionstherapie, kombiniert mit Vitaminen und Wärme und viel Liebe.

Sie hatte sich gut erholt und prächtig gemacht. Der Katzenschnupfen war bald kuriert und sie hatte gut zugelegt. So konnte das wunderhübsche einjährige Glücksmädel kastriert werden und in die Vermittlung aufgenommen werden.

Auf einer Pflegestelle in Deutschland eingezogen, wickelte sie schnell alle um ihre süßen Samtpfötchen. Als sich eine tierliebe und nette Katzensuchende meldete, die sich dringend Gesellschaft für ihr 3-jähriges Katzenmädchen wünschte, kam Daisy ins Spiel. Die Pflegestelle wohnte quasi um die Ecke und so war ein Kennenlernen schnell vereinbart. Und es kam wie es kommen musste – die Liebe war sofort geweckt. So fand Daisy im handumdrehen ein tolles neues Zuhause, welches sie rasch beziehen konnte. Die Katzenmädchen verstehen sich gut, sind sie doch beide sozial und nett, also kein Wunder. So muss jetzt nun keiner mehr alleine sein und die beiden können Ihr schönes Zuhause gemeinsam genießen. Wir wünschen Euch dafür alles erdenklich Gute!