Zum Inhalt springen

Calypso (jetzt Carlos) bei seiner jungen Katzen-Versteherin, vermittelt 09/2021

Der anfangs etwas zurückhaltende entzückende Schatz Calypso hat sich inzwischen zu einem schnurrenden Schmusekater verwandelt. Er durfte durfte in sein FürImmerZuhause umziehen und heißt jetzt Carlos. Dort wurde er sehnsüchtig von einer jungen Katzen-Versteherin erwartet. Als er ankam, sagte sie: „Wenn er am Anfang noch nicht so schmusen mag, dann knuddel‘ ich erstmal unsere Silly (die dort bereits lebende Samtpfote)!“  Von so viel Weitsicht könnte sich manch ein Erwachsener eine Scheibe abschneiden.

Carlos hat übrigens nicht lange gebraucht, bis er von seiner neuen Familien auf’s heftigste seine Streicheleinheiten eingefordert hat.

Alles Gute Du kleiner Kampfschmuser