Zum Inhalt springen

Schlagwort: Patengelder

Patenhündin Kessi ist über die Regenbogenbrücke gegangen – wir sind traurig

Leider haben wir heute traurige Nachrichten: die 17jährige KESSI, unsere Patenhündin, die auf dem Gnadenhof Korweiler Mühle lebte, ist über die Regenbogenbrücke gegangen. KESSI lebte gemeinsam mit ihrem Partnerhund BENJI die letzten Jahre dort im Hunsrück, nachdem beide von einem Vermehrer gerettet worden waren. Jahrelang wurde KESSI als Gebärmaschine missbraucht. Als sie endlich in die…

Weiterlesen

Unsere Paten-Ziegen – eine kleine gemischte Truppe

Wir unterstützen eine kleine Ziegenherde, die sich aus Tieren unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft zusammen gefunden haben. Alle Tiere werden regelmäßig tierärztlich versorgt und wenn nötig behandelt. Dies verursacht Kosten ebenso wie eine artgerechte Fütterung. Da ist zum Beispiel die Ziegendame Maja – sie lebte früher auf einem Reiterhof, der aufgelöst wurde. Da Maja Hufprobleme…

Weiterlesen

DAMON – der große Zottelbär

DAMON – unser besonderer Schützling Der etwa 8 jährige Owtscharka-Rüde lebte jahrelang in extremer Isolation und kannte den Umgang mit unterschiedlichen Menschen kaum. Wir wurden gebeten, uns um DAMON zu kümmern und sind nun dabei eine entsprechende Unterbringung für den großen Zottelbären zu finden. Dieses Unterfangen beschäftigt uns im Moment intensiv. Und um DAMON gerecht…

Weiterlesen

PUMA leidet unter Zahnproblemen und dem Cauda-Equina-Syndrom

Puma wird Dauergast  Ursprünglich kommt der 2014 geborene Puma aus dem sonnigen Spanien. Auf Umwegen kam er zu seinem ehemaligen Besitzer, der uns im Sommer 2022 um die Übernahme von PUMA bat, der er sich aufgrund großer gesundheitlicher Probleme nicht mehr um Puma kümmern konnte. So zog PUMA im August 2022 auf einer Pflegestelle ein.…

Weiterlesen

Seniorenmieze SCHNECKI – unsere betagte Perserdame

Nach dem Tod ihres Frauchens zog die Perserdame Schnecki auf einer unserer Dauerpflegestellen ein. Mit einem stolzen Alter von 17 Jahren geht bei der sandfarbenen Katzenlady natürlich nicht mehr alles ganz so schnell. Bei der Fellpflege bedarf es etwas Unterstützung und hochwertiges, gut verdauliches Futter ist in diesem Alter ein absolutes Muß. Auch bei der…

Weiterlesen

Infos zu unseren Spendenbescheinigungen

Liebe Mitglieder, Paten und Spender, Die Tierschutzinitiative Odenwald ist bestrebt, Ihre Mitgliedsbeiträge und Spenden so wirkungsvoll als möglich zum Zwecke des Tierschutzes einzusetzen und hohe Kosten im Verwaltungsbereich zu vermeiden. Dies betrifft auch den Versand von Spenden- und Zuwendungsbestätigungen. Nach der sog. „Kleinspendenregelung“ sind bei Spenden und Mitgliedsbeiträgen bis 300 € jährlich anstelle der herkömmlichen…

Weiterlesen

Die Tierpatenschaft, ein ideales und nachhaltiges Weihnachtsgeschenk für Tierfreunde

Immer wieder passiert es: ein Tier verliert aufgrund von Krankheit, Verhaltensauffälligkeit oder seines Alters das Zuhause. Häufig haben diese Tiere kaum mehr eine Chance auf Vermittlung. Dann ist es ein besonderes Glück, wenn tierliebe, sachkundige Menschen, die die räumlichen Voraussetzungen bieten, ein solches Notfell bei sich aufnehmen. Unsere Tiere sind ganz unterschiedlich untergebracht, viele der…

Weiterlesen

Die junge Marla ist von schwerer HD betroffen

Marla erblickte im Dezember 2021 in Rumänien das Licht der Welt. Zusammen mit ihren Eltern und 6 Geschwistern wurden sie an einem Kloster geduldet und mit dem nötigsten an Futter versorgt. Die Welpen wuchsen schnell, denn Marlas Eltern sind reinrassige Herdenschutzhunde der Rasse Ciobănesc Românesc de Bucovina und die Besucher des Klosters beschwerten sich, dass die…

Weiterlesen

RolliHündin Avellana benötigt Physiotherapie

Avellana wurde 2017 gesund und munter in Madrid geboren. Sie wurde von ihrer Familie sehr geliebt, bis das Schicksal zuschlug. Im Alter von 5 Wochen trat der Mann aus Versehen auf den Rücken von Avellana und seit dem ist sie gelähmt. Der Alltag mit einem gelähmten Welpen in einem Hochhaus nicht zu meistern und man…

Weiterlesen

Katerchen Jones hat eine massive Fehlstellung der Hinterbeinchen

Kater Jones kam im Sommer 2021 mit einer massiven Fehlbildung der Hinterbeinchen auf die Welt: seine Unterschenkelknochen waren extrem gebogen und die Kniescheiben lagen außerhalb der Kniegelenke. Wir begannen bereits im Alter von 3 Wochen mit Krankengymnastik für den jungen Kater, um die Grundlage für die notwendigen Operationen zu legen. Im Januar und März 2022…

Weiterlesen

Unsere neue Amazon-Wunschliste – Was wir für die von uns betreuten herrenlosen Katzen brauchen?

Wir haben bei Amazon eine zweite Wunschliste eingerichtet mit Artikeln, die wir für die von uns betreuten herrenlosen Katzen benötigen. Wenn Sie schauen möchten, was wir so alles benötigen, um diese armen Tiere mit dem Nötigsten zu versorgen, dann klicken Sie doch mal hier vorbei: unsere Amazon-Wunschliste für Streuner https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3AFJKX9ZZMFEM/?ref_=lol_ov_le Hier können Sie tagesaktuell ersehen,…

Weiterlesen

Benji sucht dringend Paten

Benji ist ein reinrassiger Shih Tzu von 17 Jahren und er hat leider in seinem Leben nicht viel Gutes erleben dürfen, denn er wurde als Zuchtrüde in der Vermehrung eingesetzt. Mittlerweile war er ein alter Hund, und nur noch Ballast für seine Familie. Glücklicherweise fand er den Weg zum Gnadenhof Korweiler Mühle. Überlange Krallen, verfilztes…

Weiterlesen

Jennyanydots

Die dreifarbige Katzenlady ist eine ganz besonders Hübsche, allerdings auch eines der vorsichtigsten und zurückhaltendsten Tiere in der gesamten Katzengruppe.

Weiterlesen

Senta

Die schwarzweiße Senta ist eine etwa 8-jährige Kätzin, die von uns im Rahmen einer Kastrationsaktion in der Nähe eines ehemaligen Hofes eingefangen und tierärztlich versorgt wurde.

Weiterlesen

Smoke

Der graugetigerte Smoke mit der tiefen Stimme liebt es, in der Sonne zu liegen und zu dösen.

Weiterlesen

Lizzy, Heidi und Flöckchen

Einige glückliche Jahre durften die Schafe Lizzy (5 Jahre), Heidi (4 Jahre) und Flöckchen (3 Jahre) bei einem älteren Ehepaar als „Rasenmäher“ verbringen. Nach dem plötzlichen Tod des Mannes, konnte die Versorgung der 3 Schafe, durch die betagte ältere Dame, leider nicht mehr gewährleistet werden.

Weiterlesen

Ömchen

Nachdem die Besitzerin von Ömchen, ca. 15 Jahre alt, leider verstorben ist, wurden wir von einem Nachbarn verständigt, dass die Katze verwahrlose, da sich niemand mehr um sie kümmere.

Weiterlesen

Facebook
Instagram