Zum Inhalt springen

Vermittlungshilfe für Tornjak-Hündin AYKA

Teile diesen Beitrag und unterstütze so unsere Arbeit.
Ayka (geboren 12/2022) ist eine junge und verspielte Tornjak Hündin. Tornjaks gehören zur Kategorie der Herdenschutzhunde. Ayka liebt es draußen zu sein, ist aber auch gerne im Haus bei ihrer Familie. Ayka wurde bei einem Züchter gekauft und ist reinrassig. Als Welpe hat sie die Hundeschule in ihrem jetzigen Heimatort besucht und kennt alle gängigen Kommandos, die ein Hund kennen muss. Da sie noch ein junger Hund ist, müssen die Kommandos stets noch etwas trainiert und gefestigt werden, denn manchmal hat Ayka auch einen Sturkopf.
Sie lebt aktuell noch bei ihrer Familie, die sie leider zum großen Schmerz aller Familienmitglieder verlassen muss. Bei einem Kind in der Familie wurde leider eine starke Allergie festgestellt. Sie hat sich zu einer lieben, freundlichen, anhänglichen Hündin entwickelt und ist sehr menschenbezogen. Sie sucht sehr die Nähe und den Kontakt zu ihren Menschen und interessiert sich sehr für das Treiben im Hof/Haushalt.
Sie ist in Haus und Garten sehr entspannt und liegt gern in der Sonne und beobachtet das Treiben draußen. Gelegentlich meldet sie auch mal einen Passanten, wenn dieser sich zu nahe an ihrem Revier bewegt, bellt aber nicht ständig. Genauso genießt Ayka aber auch ihr weiches Körbchen und Kuschelstunden mit ihrer Familie. Alleine bleiben über einen „Arbeitstag“ ist gar kein Problem für sie, da sie draußen lebt und sich bisher nur drinnen aufhält, wenn die Familie da ist. Sie liebt Spaziergänge durch Wald und Wiesen. Hierbei ist sie aufgeweckt und munter und erschnüffelt gern ihre Umgebung, wie es ihrem Naturell entspricht. Die Leinenführigkeit funktioniert gut, ein Freilaufen in der Natur wurde von Ihrer Familie nicht gelebt.
Ayka lebt im Moment als Familienhund, sie mag auch Kinder. Aktuell wohnt sie in der Nähe eines Kindergartens und ist bei den Kindergarten-Spaziergängen eine gern genommene Anlaufstation der Kinder und lässt sich streicheln. Mit anderen Hunden oder generell anderen Tieren gab es bisher keine Auffälligkeiten, die akzeptiert Ayka als Spielgenossen. Auf z.B. Katzen reagiert Ayka gar nicht, ausser diese rennen vor ihr weg, dann will sie das Wettrennen zum Spiel aufnehmen. Ideal wären Menschen mit Hundeerfahrung, besser Herdenschutzhunderfahrung, die viel in der Natur unterwegs sind und auch die Bereitschaft mitbringen weiter mit Ayka zu arbeiten. Sie wäre aber auch für Anfänger geeignet, wenn die Bereitschaft besteht, mit ihr z.B. eine Hundeschule zu besuchen oder einfach mit ihr Zeit verbringen wollen und sie in ihren Kommandos zu festigen.
Sie ist nicht kastriert, aber geimpft sowie gechipt und hofft bald eine neue Familie zu finden. Meldet Euch bei Interesse unter 0171-3395907 oder schreibt uns ein Mail an info@tsi-odenwald.de.
AYKA wird von privat vermittelt, nicht über die Tierschutzinitiative Odenwald e.V..
Facebook
Instagram