Zum Inhalt springen

Vermittlungshilfe für LEO und LEONIE

Heimat gesucht für LEO und LEONIE – Vermittlungshilfe

Leo und Leonie verlieren ihr Zuhause, weil ihre Besitzer erkrankt sind.

Ihr Start ins Leben war für Leonie und Leo schon alles andere als optimal:  Ihre ersten sechs bzw. neun Lebensmonate verbrachten sie in einem Animal Hoarder Haushalt. Ihr Schicksal wendete sich zum Guten, als die unzähligen Katzen dort vom Tierschutz herausgeholt wurden. Das hübsche Pärchen kam auf eine Pflegestelle, wo es aber nur wenige Wochen bleiben musste. Ein nettes Ehepaar hatte sich in die Samtpfoten verliebt und nahm sie bei sich auf.

Leider währte das Glück nur knapp zwei Jahre: Das Ehepaar erkrankte kurz nacheinander schwer. Sie müssen aus ihrem großen Haus, in dem Leonie und Leo als Hauskatzen (mit gesichertem Balkon) leben, in eine kleine Wohnung umziehen und sind auch körperlich nicht mehr in der Lage, sich angemessen um ihre Katzen zu kümmern. Deshalb sucht das ca. 3-jährige Katzenpärchen jetzt eine neue Bleibe bei liebevollen Menschen.

Leonie ist noch etwas schüchtern und zurückhaltend, aber ein liebes und genügsames Kätzchen, das sich ihren Menschen vor die Füße fallen lässt, wenn es gekrault werden möchte. Leo ist sehr menschenbezogen und hat seine Angestellten gern um sich.

Beide sind kastriert, gechippt und geimpft. Ihr derzeitiges Domizil befindet sich in Mannheim.

Wenn Ihr den Süßen eine 2. Chance auf ein lebenslanges Glück geben wollt, nehmt bitte Kontakt auf unter

Tel.  0176-82 147 398

oder schickt uns eine E-Mail an info@tsi-odenwald.de

Ihr findet die beiden Süßen auch bei Facebook –>  Leo und Leonie