Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Geschichte TSI

Im Jahr 1992 gründeten aktive Tierschützer die „Tierschutzinitiative Bad König und Umgebung”, ein Jahr später schloss sich der Verein mit der „Tierhilfe Odenwald” zusammen – die „Tierschutzinitiative Odenwald” (TSI) war entstanden. Im Mai 2000 einigte sich die Mitgliederversammlung darauf, den Vereinssitz von Bad König nach Fürth zu verlegen. 2008 wurde der Vereinssitz dann von Fürth nach Rimbach verlegt. Heute besteht die TSI aus rund 700 Mitgliedern und Paten.

Es gibt viel zu tun

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter kämpfen um jedes Tier. Im Lauf der Jahre wurden von uns weit über tausend Tiere (teilweise aus Missständen) aufgenommen, medizinisch versorgt, in privaten Pflegestellen betreut und in ein liebevolles Zuhause vermittelt. Zwar sind unter unseren Schützlingen hauptsächlich Hunde und Katzen, aber auch Kleintiere wie Kaninchen und Meerschweinchen gehören dazu. Selbst Pferde und Ziegen fanden durch uns ein neues Zuhause oder erhalten von uns ihr Gnadenbrot.