Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Sunny

Ein Notruf aus einem kleinen Ort auf Kreta erreichte die dortigen Tierschützer.

Bewohner beobachteten schon seit Tagen eine streunende, abgemagerte Hündin, die offensichtlich ausgehungert war und nach Futter suchte. Als die „APALER“ hinfuhren, fanden sie eine braune Mischlingshündin, die in der Nähe von Mülltonnen angekettet war. Der traurige, unterwürfige Blick deutete darauf hin, dass Sunny kein gutes Leben hatte. Bei einem Tierarztcheck hat man eine kleine Fettgeschwulst (Lipom) am Hals entdeckt, die wegoperiert werden musste.

Sie wird liebevoll in einer Pflegestelle betreut und den Umgang mit Menschen geübt, damit sie ihre Ängstlichkeit verliert und an Sicherheit gewinnt. Sie hat schon gelernt, am Geschirr zu laufen und freut sich riesig, wenn sie Gassi gehen kann und dabei vierbeinige Kumpels trifft.

Für Sunny werden einfühlsame, geduldige Menschen gesucht, die ihr Zeit geben, ihre Vergangenheit, die alles andere als schön war, zu vergessen.

Sunny ist 9 Jahre alt, 42 cm groß, 15 kg schwer, geimpft, kastriert und gechippt.

Wer möchte sich der lieben Hundedame annehmen und ihr auf Lebenszeit ein besseres Leben schenken? Bitte meldet Euch.

Vermittlung durch: Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder schickt eine Mail.