Zum Inhalt springen

Vermittlungshilfe: Joya sucht dringend einen Dauer-Pflegestellen-Platz!

Teile diesen Beitrag und unterstütze so unsere Arbeit.

Joya sucht dringend einen Dauer-Pflegestellen-Platz!

Joya – sucht eine liebe Dauer-Pflegestelle, die viel Zeit für sie hat!

 

Joya ist eine edle, schwarze Katzen-Dame. Sie ist im Juli 2012 geboren. Sie lebte bei einer Taverne in Prevelli auf Kreta. Die Tierfreunde unseres Partnervereins Förderverein APAL Kreta e.V. wurden informiert, weil es Probleme mit ihren Zähnen gab. Sie wurde erfolgreich tierärztlich behandelt und es wurden Zähne entfernt. Joya kam sehr gut mit ihren restlichen Zähen zurecht, wie es fast immer bei Katzen der Fall ist. Selbst das Fressen von Trockenfutter ist in der Regel bei Katzen ohne Zähne überhaupt kein Problem.

Die schwarze Lady ist sehr lieb, anhänglich, kuschelt gern und wünscht sich menschliche Ansprache und Aufmerksamkeit. Daher suchen wir für sie Menschen, die Zeit für sie haben und ihr liebevolle Zuwendung geben möchten. Joya ist einfach am Glücklichsten, wenn sie direkt bei ihrem Menschen sein kann – ob auf dem Schoß oder mit auf der Couch und im Bett liegend – immer mit engem Körperkontakt.

Joya liebt die häusliche Gemütlichkeit und ist nicht besonders unternehmungslustig. Schließlich hat sie Jahre im Freien ohne ein richtiges Zuhause gelebt. Daher vermitteln wir sie auch in eine liebevolle Wohnungshaltung.

Sie ist eine zarte Seele mit einem tapferen Herz und nähert sich „ihren“ Menschen sehr sanft, manchmal etwas vorsichtig und voller Vertrauen. Besonders gerne spielt sie mit dem Knuddelmäuschen und einem Stöckchen mit bunten Bändern oder einfach mit sich bewegenden Schnüren. Danach genießt sie ihren Schönheitsschlaf auf der Couch oder auf ihrer Kuscheldecke.

Joya ist keine erklärte Einzelprinzessin, hat „ihre Menschen“ aber gerne für sich alleine. Wir können uns grundsätzlich vorstellen, dass sie zu einer sehr sozialen und nicht dominanten Fellnase dazu kann, die ihr ihre Ruhe lässt. Jedoch würde das erst dann richtig gut passen, wenn die andere Fellnase nicht auch so viel Aufmerksamkeit ihres Menschen braucht und einfordert, wie das bei ihr der Fall ist. Sie sucht für sich ein Zuhause, wo sie ihre menschlichen Mitbewohner und Dosenöffner mit ihren schönen Bernstein-Augen und dem sanften Charakter verzaubern kann.

Mittlerweile wurden Joya auch die restlichen Zähne gezogen, um einer chronischen Entzündung vorzubeugen. Es ist oft der Fall, dass dies geschieht und so kann man den Katzen eine angenehmere, schmerz- und entzündungsfreie Zeit ermöglichen. Für Joya hat dies keinen Unterschied gemacht. Sie hat sich von dem Eingriff schnell erholt, fühlt sich seitdem pudelwohl damit und hat keinerlei Probleme beim fressen.

Joya ist eine edle, schwarze Katzen-Lady. Sie ist im Juli 2012 geboren und ist geimpft, gechippt und kastriert, sowie negativ auf FIV/FeLV, aber positiv auf Calizi-Viren getestet.

Joya wünscht sich sehnlichst ein kuscheliges Plätzchen bei lieben Menschen auf Lebenszeit – gerne als Dauer-Pflegekätzchen, sodass euch keine Kosten mit der Samtpfote entstehen, denn diese würde von uns übernommen werden. Wenn ihr der lieben Katzen-Dame ein Zuhause bieten möchtet, freuen wir uns auf Eure Nachricht. Die Süße befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle auf Zeit in 23769 Fehmarn-Puttgarden. Bitte meldet euch.

Für weitere Infos meldet Euch unter 0700/0410-6666 oder schickt eine Mail an info@tsi-odenwald.de .

 

Joya stellt sich vor

Joya spielt immer noch gerne

Facebook
Instagram