Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Fettuccini und Makkaroni

Die zwei Rabauken Fettuccini und Makkaroni kamen als sehr scheue Katzenkinder zusammen mit ihren beiden Schwestern (die bereits ein Zuhause gefunden haben) auf eine unserer Pflegestellen. Trotz ihres Misstrauens mussten sie sich notgedrungen mit der Spezies Mensch auseinandersetzen, da alle 4 Kätzchen massive Augenentzündungen aufgrund eines Katzenschnupfens hatten, die natürlich mit Medikamenten behandelt werden mussten.

Noch sind die beiden sehr zurückhaltend, lassen sich aber streicheln und werfen dann auch ihren Schnurrmotor an. Manchmal kann es sogar sein, dass einer direkt zum Schmusen zur Pflegemama kommt. Ansonsten sind die Jungs ganz normale Katzenkinder, neugierig, verspielt und unternehmungslustig. Fettuccini und Makkaroni sind richtige „Buddys“: sie hängen aneinander, so dass wir sie nur gemeinsam vermitteln wollen.

In ihrem Für-Immer-Zuhause sollten sie nach der Kastration auf jeden Fall die Möglichkeit zum Freigang haben. Hunde und kleine Kinder kennen sie bisher nicht, könnten sie aber verunsichern.

Die Brüder wurden um den 14.08.19 in der Nähe einer Futterstelle geboren. Bei Abgabe sind sie auf jeden Fall angeimpft, gechippt und entwurmt.

Wenn Sie die beiden hübschen Tiger kennenlernen wollen, melden Sie sich bitte.

Vermittlung durch: Tierschutzinitiative Odenwald e.V.

Ansprechpartner: Barbara Vock, Tel: 06201-72957 oder schickt eine Mail. Gerne dürft Ihr Euch auch direkt bei der Pflegemama unter der Tel.-Nr.: 0176-60938485 melden.