Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Eremis

„Zehn Jahre Kette? Pah, ja und? Es zählt nur noch das Hier und Jetzt!“ So oder so ählich würde Eremis vielleicht antworten, wenn wir ihn nach seinem bisherigem Leben befragen könnten…

Eremis wurde auf Kreta von den Tierärzten und auf Basis der Infos, die uns vorlagen, auf zehn Jahre geschätzt. Zehn Jahre an der Kette. Nun ist er seit kurzem auf einer Pfegestelle in Deutschland und seine „Jetzt“-Menschen können es nicht glauben, wie neugierig, aufgeschlossen und energiegeladen dieser Rüde ist.

Natürlich ist alles, wirklich alles, neu für ihn und er braucht erstmal Sicherheit und Beständigkeit in seinem Leben. Aber er liebt die täglichen Laufeinheiten am Rad und die Spaziergänge über alles.

In dieser kurzen Zeit hat er gelernt, dass Hund nicht in die Wohnung pinkelt, dass es regelmäßig Futter gibt (das nicht geteilt werden muss), dass es Kuscheleinheiten gibt, wie Hund ruhig und entspannt im Auto mitfährt und dass es die Menschen gut mit ihm meinen.

Wir finden, das ist ganz schön viel für eine solche Vergangenheit und sind ganz sicher, dass dies noch lange nicht das Ende ist.

Und nun seid ihr gefragt, ihr aktiven, hundeverliebten Menschen da draussen: wenn ihr es auch liebt in der Natur unterwegs zu sein (sei es beim Joggen, Radfahren, Spazierengehen,…), dann ist Eremis vielleicht der neue Begleiter an eurer Seite! Wenn euer Zuhause ein eher ruhiges ist, passt es umso besser.

Kleintiere sollten eher nicht im Haushalt leben. Auf der Pflegestelle leben noch zwei Bestandskatzen, allerdings haben wir den direkten Kontakt noch nicht getestet. Wenn Eremis aber irgendwo so richtig ankommen durfte, dann können wir uns vorstellen, dass mit souveränen Katzen das Zusammenleben möglich sein wird. Im Kontakt mit anderen Hunden zeigt sich Eremis aufgeschlossen und freundlich.

Eremis ist ein 10-jähriger weiß-beige-farbener Mischlingsrüde mit einer Schulterhöhe von 55 cm und einem Gewicht von ca. 20 kg. Er ist gechippt, geimpft und kastriert.

Wer möchte der Frohnatur Eremis zeigen, wie schön die Welt ist? Der Senior im zweiten Frühling freut sich auf einen spannenden Lebensabend in einem gemütlichen Zuhause. Bitte meldet euch.

Vermittlung durch: Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder schickt eine Mail.