Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Elvis

Elvis, der liebe, zarte schwarze Mischling wurde von einer Tierliebhaberin mit großem Herz für Streunertiere, von der Straße aufgelesen.

Nach der ersten Versorgung und Kastration des kleinen Rüden, wurden die Tierschützer von APAL um Hilfe gebeten, damit für Elvis ein warmes Zuhause gefunden werden kann.

Leider hat Elvis viel Leid hinter sich, davon zeugen seine Behinderungen. Wegen seiner Handicaps kann er nicht aktiv mit anderen Hunden spielen und herumtoben, auch ist er für sportliche Aktivitäten nicht geeignet. Elvis hat Arthrose in den Gelenken, sein linkes Vorderbein ist deformiert, was auf Mangelernährung im Welpenalter zurückschließen lässt. Zu alledem muss er wohl einen Unfall gehabt haben, denn die Hüfte war mal gebrochen. Ganz schön viel für so ein kleines Schmusehündchen, das endlich viel Kuschelzeit und Ruhe braucht und auch bekommt.

Trotz seiner Handicaps läuft Elvis gut, hat sich mit seinen Behinderungen arrangiert und kann bis zu 30 Minuten Gassi gehen. Sein deformiertes Beinchen ist wenn, dann nur eine rein optische Beeinträchtigung.

Elvis, der kleine Kuschelmischling, versteht sich mit Hunden und Katzen gleichermaßen. Er liebt es geschmust zu werden, genießt sämtliche Streicheleinheiten und hat am liebsten ein warmes Plätzchen, z.B. in der Nähe eines Kaminofens.

Elvis ist ein 7,5-jähriger kleiner Rüde in schwarzem glänzenden Kleid und weißen Akzenten an Pfoten und an der Brust. Er hat eine Schulterhöhe von 30 cm, wiegt knapp 7 kg, ist gechippt, geimpft und kastriert.

Für Elvis wird eine ruhige Familie gesucht, die mit ihm gemütliche kleine Spaziergänge geht, eine schöne Kuschelzeit verbringt und ihm bestenfalls ein ebenerdiges Zuhause bietet. Treppen ohne Aufzug sind für den zierlichen Schatz nicht geeignet, er braucht seinen „Taxi-Service“.

Wer hat ein Herz für den kleinen anhänglichen Elvis und lässt sich durch seine Handicaps nicht davon abbringen ihm ein warmes Körbchen zu schenken? Bitte meldet Euch.

Vermittlung durch: Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder schickt eine Mail.