Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Elly

Elly ist ein kleiner Wildfang und wurde im Rahmen einer Kastrationsaktion in einem Wald als Babykatze (geb. Juli 2018) eingefangen. Sie ist seit August 2018 auf ihrer Pflegestelle und mittlerweile entwurmt, kastriert und tätowiert.
Elly hat an Menschen leider kein wirkliches Interesse entwickelt, die anderen erwachsenen Kater der Pflegestelle findet sie hingegen klasse und tobt auch schon mal mit diesen durch den Garten! Bei weiblichen Katzen scheint das nicht der Fall zu sein, diese werden angefaucht und angeknurrt. Seit sie auf der Pflegestelle Freigang genießen kann, hat sie sich wieder in ein kleines „Wildkätzchen“ zurück entwickelt. Sie kommt meist abends bei Dämmerung kurz ins Haus, um etwas zu futtern, sonst sieht man sie aber leider eher selten bis gar nicht. Bei starkem Regen liegt sie auch schon mal im oder auf dem Katzenhaus auf der Terrasse. Elly ist keine Schmusekatze, sie mag sich nicht anfassen lassen. Angst hat sie keine mehr vor den Menschen, aber sie betrachtet sie lieber aus einer gewissen Entfernung. Wenn man diese nicht einhält, dann kann sie dem auch schon mal mit einem heftigen Krallenhieb Nachdruck verleihen.
Für Elly wäre daher ein Zuhause mit viel Natur, am besten mit angrenzendem Wald, und einer Katzenklappe, wo sie kommen und gehen kann, wie sie will, geeignet. Katzengesellschaft in Form von einem oder mehreren Katern wäre toll. Die zukünftigen Besitzer sollten von ihr nichts erwarten und vielleicht ein Herz für einen kleinen Wildfang haben, der bei schon vorhandenen Katern im neuen Zuhause einfach „mitlaufen“ kann.

Wenn Sie mehr über Freigeist Elly erfahren wollen und ihr ein geeignetes Lebensplätzchen anbieten können, melden Sie sich bitte.

Vermittlung durch: Tierschutzinitiative Odenwald e.V.

Ansprechpartner: Heike Brehm, Tel: 06207-2032600 oder 0173-3128965 oder schickt eine Mail. Gerne dürfen Sie sich auch direkt bei der Pflegemama unter der Tel.-Nr.: 0152-34079257 melden.