Zum Inhalt springen

Batseba und Hazel – zwei junge Samtpfötchen suchen ein gemeinsames Kuschelnest

Teile diesen Beitrag und unterstütze so unsere Arbeit.
Batseba und Hazel wurden auf ihrer Pflegestelle Freundinnen. Batseba, die Schwester von David und Goliath, war 6 – 7 Wochen alt, als sie gesichert werden konnte. Hazel war ca. 5 Wochen alt, als sie an einer Hauptstraße🚗🚚 gefunden und bei uns abgegeben wurde. Erste Annäherungsversuche durch die Pflegemama wurden von Batseba mit Fauchen und Spucken zurückgewiesen, aber das war nur Tarnung! Denn eigentlich genoss sie liebevolle Berührungen, musste es nur erst selbst merken. Hazel war von vornherein sehr aufgeschlossen und liebt bis heute ihre Streicheleinheiten. Beide sind allerdings ziemlich schreckhaft in Bezug auf unbekannte oder sehr laute Geräusche. Das ist vermutlich auch der Grund, warum ihnen kleine bzw. lebhafte Kinder nicht geheuer sind. Hunde🐕 haben sie bisher nicht kennengelernt, aber wahrscheinlich finden die Mädels sie auch eher beängstigend. Für ihr „lebenslängliches“ Zuhause wünschen sie sich daher eine eher ruhige Familie, die in einer katzengeeigneten Umgebung wohnen, damit die kleinen Tiger nach Kastration und Eingewöhnung draußen herumstromern können.
Batseba wurde Anfang August 2023 geboren, Hazel Mitte August 2023. Beide sind (bis jetzt) einmal geimpft und tragen einen Chip.
Könnt Ihr Euch vorstellen, diesen liebenswerten Samtpfoten ein Zuhause auf Lebenszeit zu geben? Dann meldet Euch unter 06201-72957 oder schickt eine E-Mail an info@tsi-odenwald.de.
Facebook
Instagram