Zum Inhalt springen
Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Agatha (sucht noch) und Anja (vermittelt)

Agatha

Die zwei Schönheiten lebten unmittelbar an einer Straße auf Kreta, wo sie zwar gefüttert wurden, doch stets Gefahr liefen „unter die Räder“ zu kommen.

Die Tierschützer vor Ort haben sie, wie auch ihre Mutter, aufgenommen.

Agatha, die schwarze Welpin, hat ein weißes Abzeichen an der Brust und Anja, ihre sandfarbene Kumpeline mit dunkelbrauner Maske, ebenfalls. Beide sind im Juni geboren, also ganze 3 Monate junge Sommerkinder. Sie werden vermutlich zu großen hübschen Grazien heranwachsen.

Agatha und Anja sind ganz tolle Mischlingshündinnen, sehr lieb und zutraulich. Es ist offensichtlich, dass sie ihren rauen Start ins Leben gut weggesteckt haben. Typisch für ihr Alter sind sie unglaublich verspielt. Ihre Augen wurden freudig groß, als sie all die anderen Welpen in der Pflegestelle gesehen haben. Da war kein Warten mehr, sie haben sofort drauflosgespielt. So zugänglich und freundlich sie zu ihren Artgenossen sind, so problemlos sind sie auch mit Katzen.

Natürlich müssen sie noch das „Hunde-1×1″ lernen, am besten jeweils durch eine gute Hundeschule, was ihnen bestimmt auch einen riesen Spaß machen wird mit anderen kleinen Rackern.

Wer möchte die beiden Schönheiten oder eine von beiden gerne kennenlernen?
Bitte meldet Euch.

Vermittlung durch: Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder schickt eine Mail.